01.01.2021

Heute einmal unser jährliches Update zum Stromverbrauch. Bereits im letzten Jahr (2020) haben wir einige Erklärungen zur Jahresarbeitszahl abgegeben. Die Jahresarbeitszahl für das zurückliegende Jahr betrug 3,75. Damit hat sie sich geringfügig verschlechtert zu Jahr 2019. Da wir ein ausgesprochen warmes Jahr hatten ist dies grundsätzlich nicht überraschend. Auch hier liefert wieder die Betrachtung der „kalten“ Monate Oktober – April eine deutlich andere Zahl – 4,43. Betrachtet man nur die Heizung im gleichen Zeitraum liegen wir sogar bei 4,93. Insgesamt bestätigt sich also das Ergebnis aus dem letzten Jahr. Unsere Einstellungen im Haus und insbesondere an der Wärmepumpe scheinen für eine sparsame aber gemütliche und kuschelige Atmosphäre perfekt zu sein. Dennoch werden wir weiter beobachten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s